Die Profihäcksler

Wir haben dir bisher die zwei klassischen Häcksler-Kategorien vorgestellt, den Messer- und den Walzenhäcksler. Der Profihäcksler kann in diesem Sinn auch ein Gartenhäcksler mit Messer- oder Walzensystem sein. Er besitzt aber aufgrund seiner Ausstattung eine bessere Leistungsfähigkeit und meist eine Vereinfachung beim Zerkleinerungsprozess durch eingebaute Sonderfunktionen und Features. Den Begriff des Profihäckslers haben wir somit also selbst geprägt, er bezeichnet keine eigenständige Häcksler-Kategorie. Der Begriff steht lediglich für einen Pool an Gartenhäckslern, welche sich durch ihre Eigenschaften und Leistungsvermögen von anderen Modellen absetzen.

Daher werden unsere sogenannten Profihäcksler oft für gewerbliche Zwecke genutzt. Doch auch für den privaten Gebrauch kann es durchaus sinnvoll sein, über eine derartige Investition nach zu denken. Verfügst du über ein Grundstück mit viel Grünfläche und beispielsweise mehreren Obstbäumen, kann die Anschaffung eines Profihäckslers eine starke Arbeitserleichterung darstellen. Als Faustformel lässt sich festhalten, dass sich bei einer Grünfläche ab 500 m² oder einer stark Obstbaum bestückten Wiese eine Investition in einen Profihäcksler lohnt. Der „Profihäcksler“ kann natürlich alles was ein klassisches Modell auch verspricht und bietet dem Anwender zusätzlich einen besseren Arbeitskomfort und ein Ersparnis von Kraftaufwand bei der Gartenarbeit.

Was macht also einen Profihäcksler aus?

Grundsätzlich unterscheiden sich die Profihäcksler durch eine weitaus bessere Messer-/ Walzenqualität von den jeweiligen Mittelklasse-Modellen. Besonders beim Messerhäcksler, bestehen die Messer des Profimodells aus sehr hochwertigen und äußerst robusten Materialien, die erstens für eine bessere Schneidekapazität sorgen und zweitens für eine geringere Wartungsintensität. Wir möchten noch einmal betonen, dass im Einzelhandel und im Netz viele Modelle im Bereich von über 2500 Watt angeboten werden. In vielen Fällen geht diese Leistung nicht mit einer verbesserten Leistung des Gerätes einher, sondern erhöht nur exorbitant den Energieverbrauch. Kriterium Nummer 1 bleibt die Qualität des Schneidewerkzeuges, ein Gartenhäcksler im Bereich von  2500 Watt reicht im Hobby- sowie professionellen Bereich oft aus, wenn man nicht gerade Baumstämme bearbeiten möchte.

Die Anforderungen an die Robustheit dieser Kategorie ist somit sehr hoch. Umherfliegendes Häckselgut, wie Holzabfälle und Äste können das Innenleben und die Verkleidung des Häckslers stark beanspruchen. Profi-Modelle sind besonders robust aufgebaut, das Gehäuse und der Häckselinnenraum sind mit hochwertigen Materialien ausgekleidet und dienen zum Erhalt der Häckslerfunktion.

Einige Modelle gewähren auch eine höhere Arbeitssicherheit. Manche Hersteller verbauen Sicherheitsschalter die mit einem Sensor überprüfen, dass der Fangkorb optimal positioniert ist. Durch diese Funktionen können umherfliegende Bruchstücke weitestgehend vermieden werden.

Wie auch für Modelle der Mittelklasse werden Profihäcksler mit Elektro- und Benzinmotor ausgestattet. Unsere klare Empfehlung hierfür ist der Elektromotor, da er bei Weitem eine geringe Geräuschentwicklung gewährleistet als sein Gegenstück auf Benzinbasis. Schau dir dabei detailliert die Dezibel-Angaben (Schalldruckpegel) in unseren Produktvergleich an. Immerhin kann eine Differenz von 10db, die Arbeitslautstärke gefühlt verdoppeln aufgrund einer Erhöhung des Schalldrucks auf das menschliche Ohr.

Unser direkter Test- und Preisvergleich:

Der Walzenhäcksler
Bild
ModellElektra Beckum TH 3005 DCramer KM 2400Elektra Beckum TH 5508 D
Häcksler-
Kategorie
Kegelkopf-SchneidsystemMesser-SchneidesystemKegelkopf-Schneidsystem
Gewicht46 kg50 kg67 kg
Schnittstärke50 mm40 mm80 mm
Leistung3000 Watt2400 Watt5500 Watt
AntriebsartElektrischElektrisch Elektrisch
Auffangbehälter
Lautstärkemax. 100 dBmax. 100 dBmax. 105 dB
PreisEUR 1.599,00

ca. 1400 €EUR 2.699,00
zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt

Goldenen Regeln Gartenhäcksler

Unsere Empfehlung:

Alle Profihäcksler die wir euch oben aufgelistet haben, entsprechen auch gleichzeitig einer Empfehlung. Aus dem großen Pool an professionellen Häckslern auf dem Markt, haben wir diese drei zu unseren Favoriten erchoren. Jeder dieser Modelle, ist in seinem Gebiet spitze. Nachfolgend werden wir euch die drei verschiedenen Modelle näher beschreiben, deren Besonderheiten hervorheben und gegeneinander abgrenzen.

Profi-Häcksel Nr. 1: Elektra Beckum TH 3005 D

Der Profihäcksler TH 3005 D von Elektra Beckum arbeitet mit einem innovativen Kegelkopf-Schneidesystem. Zur Visualisierung des Zerkleinerungsprozesses könnt ihr euch das unten aufgeführte Video ansehen ab 0,17 min.

Besonders schön gelöst ist hier die Einzugsöffnung. Durch die extrem lange Öffnung mit breitem Trichterrand, ist es dem Häckselgut nicht möglich zu rotieren oder wild herumzupeitschen. Dies ist ein wesentlicher Sicherheitsaspekt, da man nicht von umherfliegenden Schnittgut getroffen werden kann und den Umgang mit dem Gartengerät erleichtert.

Durch das extrem robuste und lärmdämmende Alugehäuse arbeitet dieser Profihäcksler verhältnismäßig leise und verspricht einen maximalen Schalldruckpegel von 100 dB. Natürlich ist dieser, alles andere als Gehör schonend, dennoch weiß Elektra Beckum durch vorbeugende Maßnahmen die Geräuschentwicklung  weitestgehend zu dezimieren.

Durch eine hochwertige Pulverbeschichtung ist dieser Gartenhäcksler gegen äußere Witterungsbedingungen und Korrosion geschützt.

Überzeugung durch hochwertige Schneidewerkzeuge

Die Schneidewerkzeuge sind sehr robust und aus hochwertigen Materialien gefertigt, so dass ihr wenig Arbeit und geringe Kosten beim Austausch von Messern haben werdet. Solltet ihr doch einmal, die Messer tauschen müssen, sind diese einfach und bedienerfreundlich nach gültiger Bedienungsanleitung auszutauschen. Für weitere Informationen verweisen wir euch auf das geltende technische Datenblatt.

Seine Leistungsstärke von 3000 Watt und die extrem hohe Umdrehungszahl der Messer (2800U/min), erlauben ihm das Zerkleinern vielseitiger Materialien. Unter Anderen kann dieser Profihäcksler Weichholz, Astholz, Nadelhölzer, Sträucher, Laub, Obst, Blumen, Gartenabfälle häckseln, sowie Tierfutter aufarbeiten wie z.B.: Stroh, Brot, Rüben. Er bietet euch als Anwender, somit die Vorteile eines Walzenhäckslers und eines Messerhäckslers.

Wir wissen, dass der Preis von ca. 1500 € eine stolze Summe ist. Wer aber auf Komfort und eine einfache und sichere Bedienbarkeit beim Häckseln wert legt, wird mit diesem Profihäcksler viel Freude haben!Profihäcksler 01

Zum Sparangebot von Amazon

Goldenen Regeln Gartenhäcksler

Profi-Häcksel Nr. 2: Cramer KM 2400

Dieser Profihäcksler von Cramer ist ein wahrer Allrounder. Er arbeitet mit einem klassischen Messer-Schneidsystem und besitzt zwei Schneidekammern die über separate Trichter beschickt werden können. Die obere Schneidekammer, welche mit dem großen Einfülltrichter versorgt wird ist für weiches, zähes, nasses oder trockenes Material bestimmt. Somit ist sie in der Lage Blumen- oder Gemüsereste, Wurzeln, Sträucher und vieles mehr mühelos zu zerkleinern. Ihr fragt euch bestimmt für was ist die zweite Kammer? Diese ist für grobes Astmaterial bis zu einem Durchmesser von 4 cm geeignet. Die Äste werden hierbei, in dünne Scheiben geschnitten und in der Mitte aufgebogen um dessen Oberfläche zu vergrößern. Die Reste aus Kammer 1&2 sind somit hervorragend geeignet für die weitere Kompostierung. Cramer wirbt sogar damit, dass die Messerscheiben robust gegen grobkörnige Erde und Steine sind, da sie mit einer Speziallegierung versehen wurden. Durch die hohe Stand- und Bruchfestigkeit des Schneidewerkzeugs können alle Reste die im Garten anfallen mit diesem Profihäcksler problemlos verarbeitet werden.

Der biologische Aspekt 

Legt ihr besonders viel Wert auf eine hohe Umweltfreundlichkeit und Qualität, so ist dieses Modell genau das Richtige für euch. Der Profihäcksler von Crama verwandelt sämtliche Gartenabfälle in wertvollen Humus. Das schwarze Gold ist das Beste was ihr euren Pflanzen und Blumenbeeten geben könnt. Besonders in der kalten Herbstzeit, lässt sich das sonst so nervige Laub nutzen um Bio-Dünger herzustellen. Nach dem ersten Häckselvorgang des Laubes muss der Kompost 3-4 Monate reifen. Dieser wird erneut durch den Häcksler gejagt. Dieser fertigt daraus homogene Komposterde, oder wie wir es zu sagen pflegen das schwarze Gold für jeden Gartenliebhaber.

Um es nochmal zusammen zu fassen, ist dieses Modell geeignet für die Zerkleinerung von Strauchwerk, Busch artigem Material, Aststärken bis 4 cm, Nutzgartenabfällen, Bohnen- und Kartoffelkraut, Blumen, Stauden, Knollen, Wurzelwerk, Topfblumen, Laub, Stroh und vielem mehr. Vielleicht fällt euch ja noch mehr ein, ich denke ihr habt verstanden worum es uns ankommt :).

Wer also auf Vielseitigkeit und Umweltfreundlichkeit wert legt, ist mit diesem Profihäcksler sehr gut bedient. Er legt seinen Schwerpunkt auf universelle Anwendbarkeit und nicht nur rohe Leistungsstärke. Sicherheitsaspekte sind hier natürlich ebenfalls gut gelöst, durch das lange Beschickungsrohr und die komfortable Fortbeweglichkeit. Mit einem Preis von ca. 1400 € ist dieses Modell natürlich kein Schnäppchen, doch wie immer gilt natürlich Qualität und Langlebigkeit haben seinen Preis. Es stellt sich wie bei jedem Kauf die Frage wie oft der Gartenhäcksler zum Einsatz kommt und welchen Schwerpunkt du legst.Profihäcksler 02

Zum Sparangebot von Amazon

Goldenen Regeln Gartenhäcksler

Profi-Häcksel Nr. 3: Elektra Beckum TH 5508 D

Das Kraftpaket in unserem Gartenhäcksler Test

Als Letztes aber nicht als das Letzte stellen wir euch den Profihäcksler TH 5508 D von Elektra Beckum vor. Er ist unter unseren Empfehlungen das Kraftpaket und überzeugt mit purer Leistungsstärke und Power unter der Haube. Um euch lange Texte und unnötige Wiederholungen zu sparen bietet dieses Modell alle Funktionen, wie auch das bereits vorgestellte Modell 3005 D. Im Gegensatz hat dieser noch einige nette Zusatzfunktionen. Wem 3000 Watt unter der Haube noch nicht ausreichen, ist mit diesem Modell richtig beraten. Mit 5500 Watt, einer Messerdrehzahl von 2850 Umdrehungen die Minute ist dieses Häckselmonstrum in der Lage faustdicke Äste bis 8 cm zu zerkleinern. Für den Privatgebrauch gibt es nur sehr wenige Gartenhäcksler die ähnliche Leistungen bieten. Pro Arbeitsstunde lassen sich mit diesem Modell unschlagbare 1,7 Tonnen Häckselgut herstellen.

Mit 63 kg gehört der Profihäcksler TH 5508 D von Elektra Beckum zu den Schwergewichten. Durch die Anbringung von XXL-Rollen und zwei weiteren Standfüßen lässt sich der Gartenhäcksler gut fortbewegen und platzieren. Wir möchten nur darauf hinweisen, dass es etwas an Kraft benötigt um dieses Gartengerät zu bedienen. Wenn ihr also nur 50 kg wiegt, könnte die Gartenarbeit mit diesem Monstrum doch zum Leistungssport werden. Von den technischen Daten, den eingebauten Sicherheitsfunktionen wie automatischer Abschaltung bei Kippen und der Bedienerfreundlichkeit sind wir überzeugt und können euch dieses Gerät empfehlen.

Ergänzende Informationen könnt ihr auch gerne in der Bedienungsanleitung nachlesen.

Wenn ihr ein großes Grundstück habt und/oder sehr große Äste zerkleinern wollt um diese zu kompostieren oder als Brennholz zu nutzen, seid ihr mit diesem Gartenhäcksler der Extraklasse sehr gut bedient!Profihäcksler 03

Zum Sparangebot von Amazon Goldenen Regeln Gartenhäcksler